Mittwoch, 14. September 2011

Fertig und angestrickt...

Lang, lang ist es her, dass ich den ersten Socken gestrickt habe, allerdings konnte ich mich danach nicht so richtig aufraffen den zweiten anzuschlagen. Aber gestern war es soweit und ich habe dann auch direkt durchgestrickt. Gelernt habe ich auch was aus der Sache: stricke immer beide Socken direkt hinter einander, lasse niemals soviel Zeit dazwischen vergehen! Denn nun habe ich einen kleinen und einen großen Socken, weil ich einmal super fest und einmal lockerer gestrickt habe. Aber passen tun beide und wahrscheinlich fällt es niemandem außer mir auf. Hier sind die Bilder:

Und da ich immer ganz kribbelig werde, wenn ich freie Nadeln habe, wurden auch gleich noch zwei neue Projekte angefangen, von denen es auch schon Anstrickbilder gibt.
Einmal Stinos, die ein Geburtstagsgeschenk werden sollen:
Auf den anderen Nadeln sind die neuen Socken für meinen Papa, der sich die Wolle selbst rausgesucht hat. Als Muster habe ich mich dann für die Feuerland-Socken aus der Verena-Spezial entschieden, von dem man bisher aber noch nichts sieht, da ich erst das Bündchen gestrickt habe:
So, das war es erstmal. Jetzt werde ich noch weiter die Nadeln klappern lassen, damit ich auch weiterhin so viele neue Bilder und Socken zu zeigen habe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über Deinen Kommentar.
♥♥♥