Freitag, 14. Oktober 2011

Fortschritte und Fertigstellung

Zuerst habe ich einen Fortschritt bei meinem Lace-Tuch zu verzeichnen:
Leider hat sich die rechte Seite so eingerollt, dass es jetzt aussieht, als würde da was fehlen. Aber das habe ich eben erst bemerkt, als ich mir das Foto genauer angesehen habe. Ich bin ja so froh, dass dieser Versuch endlich klappt und ich das Muster auch erkennen kann.

Des Weiteren sind zwei neue kleine Söckchen für den Adventskalender entstanden, immerhin wird es langsam Zeit, schließlich ist es nicht mehr so lange bis zum 1. Dezember:
Und zu guter Letzt, ist auch endlich das zweite Paar Socken für meinen Papa in diesem Jahr entstanden.
Gerade stelle ich fest, dass ich von meinen neuen angenadelten Socken vergessen habe, ein Bild zu machen, aber das reiche ich dann einfach beim nächsten Mal nach, dann gibt es bestimmt auch schon mehr zu sehen.

Dienstag, 11. Oktober 2011

Neuer Versuch...

...nachdem meine ersten Versuche mit Lace-Wolle nicht so glücklich waren und dem Ribbelmonster zum Opfer gefallen sind, habe ich nun den Wabenschal von Birgit Freyer entdeckt. Den ersten Teil habe ich auch direkt angeschlagen und ich bin doch ganz glücklich damit, auch wenn man noch nicht wirklich was erkennen kann.
Das Muster ist super dargestellt und einprägsam. Ich hoffe, dass es mir auch weiterhin Spaß macht und ich mich doch noch mit dem Verstricken von Lace-Wolle anfreunden kann.

Des Weiteren habe ich das zweite Paar Geburtstagssocken fertiggestrickt und ich muss sagen, das Stino-Socken-Stricken hat zwischendurch auch mal wieder richtig Spaß gemacht.
Auch das Sockenpaar hat noch ein Label verpasst bekommen und nun warten beide Paare verpackt bis zu Ihrem großen Tag.
Da ich ja nun erst einmal genügend Stinos gestrickt habe, werde ich jetzt wieder Zopfsocken auf die Nadeln nehmen.

Zwischendurch ist auch noch etwas Kleines nebenbei entstanden und hiermit verabschiede ich mich für heute mit herzlichen Grüßen

Donnerstag, 6. Oktober 2011

Altes und Neues...

...oder so ähnlich.
Den Strickentzug habe ich soweit gut überstanden, die Zeit habe ich einfach mit Häkeln verbracht, allerdings sind dabei nur drei neue Granny-Squares entstanden. Fotos davon gibt es dann später.
Jedenfalls gibt es Fortschrittte bei den Socken für meinen Papa zu verzeichnen. Hier ist das Fortschrittsbild der zweiten Socke:
Und dann habe ich noch ein neues Paar Socken angefangen, die sollen auch zum Geburtstag verschenkt werden, sind ganz einfache Stinos, weil der Empfänger ein Muster-Muffel ist ;)
Das war es nun erstmal wieder mit den Neuigkeiten.