Donnerstag, 19. Dezember 2013

Neues Design, neuer Schwung

Nachdem es ja nun schon wieder so lange gedauert hat, wurde es jetzt endlich Zeit für ein Weihnachtslayout. Zimtsterne gehören definitiv zu meinen Lieblingsplätzchen.
Vor drei Wochen habe ich meine Masterarbeit (die mich vom Stricken abgehalten hat) eingereicht und hab die Zeit nun fleißig genutzt zum Stricken und das ist dabei herausgekommen:
Zora mit Nadel Nr. 3 und 14 Maschen/Nadel
Zum Geburtstag vergangene Woche habe ich von meiner Freundin selbstgemachte Sockenbretter bekommen. In allen Größen von 28/29 bis 42/43. Total klasse, oder? Also kann ich in Zukunft meine Socken noch hübscher präsentieren.
Wirbelsturm mit Nadel Nr. 2,5 und 16 Maschen/Nadel
Gestern habe ich ein etwas größeres Projekt angefangen. Es sollen Kniestrümpfe werden (vielleicht nicht ganz so lang, aber doch länger als normal).
Das Muster ist von Drops und bisher macht es wirklich Spaß daran zu stricken. Mein erstes größeres Projekt mir Einstrickmuster, also mal sehen, ob am Ende auch alles passt. Zu Beginn hatte ich ein paar Schwierigkeiten mit den beiden Fäden, doch nachdem ich ein wenig recherchiert habe, habe ich nun den Dreh raus, glaube ich. Es läuft also ganz gut. Vielleicht schaffe ich die erste Socke ja noch vor Weihnachten.

Freitag, 18. Oktober 2013

Anleitung: Adventskalender-Minisöckchen

Meine erste Anleitung. Für ganz kleine Adventskalendersöckchen.

Die Minisöckchen sind groß genug, um ein normales Bonbon darin zu verstecken oder kleine Nachrichten.

Material: Benötigt werden Sockenwollreste (4-fädige Wolle) und ein Nadelspiel (bzw. Rundnadeln, je nach Technik) Nummer 2,5. Außerdem hilfreich eine kleine Stopfnadel zum Vernähen der Enden.

Anforderungen: rechte und linke Maschen, Bumerangferse, Abnahmen

Muster:
  1. Es werden 20 Maschen auf vier Nadeln verteilt angeschlagen (4/6/4/6) und zur Runde geschlossen.
  2. 5 Runden im Bündchenmuster (1re/1li) gestrickt.
  3. 12 weitere Runden im Muster (3re/1li) stricken
  4. Bumerangferse über die 10 Maschen auf der dritten/vierten Nadel stricken (3/4/3).
  5. Nach der Bumerangferse 10 weitere Runden im Muster stricken.
  6. Mit den Abnahmen beginnen und jede zweite Runde 1 Masche/Nadel abnehmen, bis auf jeder Nadel nur noch 2 Maschen übrig sind.
  7. Wolle abschneiden, und Faden durch die restlichen Maschen ziehen, vernähen.

Freitag, 11. Oktober 2013

Socken #19

Und mein 19. Paar Socken in diesem Jahr ist fertiggestrickt - und das obwohl ich im Moment jeden Tag an meiner MA-Arbeit schreibe. Aber abends zur Entspannung ist das Stricken einfach wunderbar, vor allem wenn es auch noch so ein schönes, fernsehtaugliches Muster ist, wie der Monarch von Regina Satta.
Gestrickt habe ich wie immer mit Nadeln Nr. 2,5 und 16 Maschen/Nadel. Zum ersten Mal habe ich Wolle von schoeller+stahl verstrickt und ich kann nur sagen, dass sie sich wunderbar hat verstricken lassen. Keine Knoten, keine Musterfehler und super weich. Wirklich zu empfehlen und ich denke, darauf werde ich nun wohl öfter zurückgreifen.

Mittwoch, 2. Oktober 2013

Mal wieder gebacken

Gestern habe ich mal wieder gebacken, nachdem mir meine Mama die im Urlaub gelesene Ausgabe der "tina" mitgebracht hat, weil es dort einen Nuss-Schokokuchen gibt und sie da gleich an mich gedacht hat. Da der Kuchen einfach zu verführerich aussah, musste ich diesen gleich nachbacken:
Schmeckt wirklich lecker und geht ganz schnell. Ist aber ziemlich mächtig und sättigt ganz schnell, reicht dafür für umso mehr Personen.

Dann muss ich heute auch noch ein ganz ♥-liches Dankeschön aussprechen an die liebe Nicole, die hier ganz fleißig, Post um Post kommentiert. Ich freue mich wirklich immer sehr darüber ♥♥

Sonntag, 29. September 2013

Update

Nach Urlaub und jeder Menge Freizeit kann ich nun auch endlich mal wieder etwas Neues präsentieren:
Hier seht ihr die Geburtstagsgeschenke für meinen Bruder, der sich einen warmen Schal für die kommende kalte Jahreszeit gewünscht hat, die Mütze gibt es noch dazu, weil Reste von der Wolle übrig waren. So bekommt er ein passendes Set, das ihm hoffentlich Hals und Ohren wärmen wird.
Und Socken, mit dem Muster Flusslauf - das war das Monatsmuster beim 12-Socken-Projekt und hat sich wirklich wundervoll gestrickt, was nicht zuletzt auch an der tollen Wolle von Tausendschön liegt. Ich muss ja sagen, gleich danach habe ich NoName-Wolle verstrickt und der Unterschied ließ sich sehr deutlich spüren.
Zu Hause bei meinen Eltern habe ich in der Wollkiste meiner Mama gewühlt und Reste von Merinowolle gefunden, diese mussten einfach zu einem Paar Handstulpen verstrickt werden. Soo schade, dass diese wundervolle Farbe nicht mehr hergestellt wird.
In besagter Wollkiste habe ich auch eine angefangene Socke gefunden, die mir geradezu zugerufen hat "strick mich fertig - ich lieg hier schon ewig rum", also hab ich sie fertiggestrickt und auch gleich noch verpaart. Als meine Mama aus dem Urlaub zurück kam, hat sie dieses neue Paar also vorgefunden.

Jetzt werde ich mich mal an meine UFO-Projekte machen, und sehen was ich noch so alles fertigstellen kann, bevor mich der Unistress wieder in Beschlag nimmt. Da wäre zum Beispiel noch meine Stola, bei der nur noch eine Wiederholung fehlt, oder meine Granny-Square-Decke, die ein eeeewiges Langzeitprojekt zu werden scheint.

Donnerstag, 22. August 2013

Start in die Winterproduktion

Los gehts in die neue Stricksaison - und gestartet bin ich mit einer Mütze:
Verstrickt habe ich die rosa Wolle aus dem letzten Post, fast hätte sogar ein Knäuel gereicht, aber mit dem Rest finde ich sicher auch noch ein passendes Projekt. Das Muster ist dieses hier und wartet schon länger auf meiner to-knit-Liste, jetzt habe ich es endlich geschafft. Lässt sich wirklich ganz toll nebenbei stricken und in weniger als sechs Strickstunden war ich fertig. Die Wolle habe ich ja zum ersten Mal verstrickt und sie hat sich wirklich toll verstricken lassen und ich bin gespannt, ob sie den ersten Test besteht und meinen Kopf warm halten wird.

Mittwoch, 21. August 2013

Nichts gestrickt

habe ich in den letzten beiden Wochen zu Hause bei meinen Eltern.
Dafür gabs neue Wolle:


Die Knäuel von den beiden oberen Bildern sollen jeweils zu Mützen verstrickt werden (im September gehts nach Schweden in den Urlaub, da haben sie vermutlich schon ihren ersten Einsatz). Die Knäuel auf dem letzten Bild verhelfen meiner Strickjacke nun hoffentlich zu einer baldigen Fertigstellung. Ich hatte wirklich Glück und konnte sogar noch Knäuel der gleichen Partie ergattern.

Mittwoch, 14. August 2013

♥ Baking ♥

Immer wenn ich bei meinen Eltern bin, nutze ich die Zeit zum Backen und auch Kochen. In meinem Studentenwohnheim habe ich nämlich keinen Backofen und nur eine Mini-Küchenzeile.
Gestern war ich auch wieder am werkeln:
Gingernuts und Mandelkekse
Carrot-Cocos-Cake
Und dann habe ich noch Sockenbilder nachzureichen, nämlich die vom Worker:
Diese sind bereits das erste Weihnachtsgeschenk, nämlich für meinen Papa - demnach auch gestrickt in Größe 43, mit 17 Maschen/Nadel.

Dienstag, 6. August 2013

Neue Socken

Im Moment bin ich ja recht blogfaul, das heißt aber nicht, ich würde auch die Nadeln stilllegen. Ganz im Gegenteil, deshalb kann ich euch auch mal wieder neue Socken präsentieren.
Bei ravelry läuft derzeit ein KAL zum neuen Sockenbuch von Regina Satt, da habe ich mich als erstes Modell für die "Laura" entschieden, verstrickt habe ich das Monatsunikat März von Tausendschön und die beiden passen einfach super zusammen. Das zweite Paar habe ich auch schon angeschlagen und sogar fast fertig, dieses Mal der "Worker":

Sonntag, 14. Juli 2013

Pfingstrose trifft auf tränendes Herz

Wieder ein neues Paar Socken - im nächsten Winter werde ich sicher keine kalten Füße haben.
Das Muster ist das einsame tränende Herz und die Wolle ist von Tausendschön (Pfingstrose), eine wirklich wunderschöne Färbung wie ich finde und die Wolle ist sowieso ein Traum, ich verstrick die einfach so gerne.

Montag, 8. Juli 2013

Wochenstart

Passend zum Wochenstart wurde gestern mein Sockenpaar fertig und die Nadeln sind frei. Ich bin wirklich pberrascht gewesen, wie schnell sich das Muster stricken ließ und wie viel ich dementsprechend in meiner täglichen Strickstunde geschafft habe.
Jetzt werde ich mir aber wieder etwas Zeit lassen für das nächste Paar und die letzten zwei Wochen Prüfungsphase erst hinter mich bringen.

Samstag, 6. Juli 2013

Froschkönig

Weiter gehts mit Socken - einfach herrlich wieder die Nadeln klappern zu lassen. Und mit so tollen Mustern wie diesem macht es gleich noch viel mehr Spaß.
14 Maschen/Nadel, Nadel Nr. 2,5
Die zweite Socke werde ich wohl morgen anfangen, da ich heute noch ein bisschen was für die Uni machen möchte. Meistens stricke ich sowieso eher am Nachmittag etwa eine Stunde, um meinen Kopf etwas freizubekommen, danach klappt es mit dem Lernen gleich noch viel besser.

Mittwoch, 3. Juli 2013

Monkey

Und da sich das Muster so super gut stricken lässt, bin ich schon mit dem Paar fertig - ruck zuck.
Das Muster ist mit 16 Maschen pro Nadel ein kleines bisschen zu groß, aber für zu Hause sind die Socken bestens geeignet. Und ganz bestimmt werde ich das Muster wieder mal auf die Nadeln nehmen.

Sonntag, 30. Juni 2013

Und schon gehts weiter

Ich hab gestern gleich nochmal Socken auf die Nadeln genommen.
16 Maschen/Nadel, Nadeln Nr. 2,5
Dieses Mal ist es wieder ein Muster von Cookie A. - und der Monkey lässt sich einfach super leicht stricken, geht schnell von der Hand und ist absolut fernsehtauglich, da das Muster sehr eingängig ist.
Außerdem habe ich gestern noch ein bisschen Resteverwertung gemacht und dabei ist diese Handyhülle entstanden:
9 Maschen/Nadel, Nadeln Nr. 3
Hier habe ich die Reste der Wolle von meinem ersten Trillian verwendet, einfach den Faden doppelt genommen und noch ein kleines Zopfmuster dazu. Mein handy fühlt sich auf jeden Fall wohl.

Samstag, 29. Juni 2013

Socken #11

Endlich habe ich mal wieder ein Paar Socken fertig. Es sind zwar nur Stinos, aber genau das richtige, um mich abends ein bisschen vom Lernen zu entspannen. Im Moment nimmt mich die Prüfungsphase voll in Beschlag, aber ab und zu stricke ich doch ein paar Reihen.
14 Maschen/Nadel
Gestrickt mit Nadel Nr. 2,5 und dieser bunten Wolle, machen die Socken richtig gute Laune. Und vor allem, wärmen sie mir auch jetzt schon meine Füße - hier regnet es seit kurzem wie aus Eimern, also sind sie gerade richtig fertig geworden.

Freitag, 14. Juni 2013

Fortschritte

Trotz Unistress und des wunderschönen Wetters, habe ich es geschafft, endlich das Rückenteil der Jacke fertigzustellen.
Leider zieht sich das Gestrick leicht zusammen, aber ich gehe davon aus, dass sich das nach dem endgültigen Waschen und Spannen geben wird. Ansonsten gefällt es mir bisher sehr gut und ich werde mich an die beiden Vorderteile, sowie die Ärmel machen. Wenn es so weitergeht, kann ich die Jacke im Spätsommer oder Frühherbst zum ersten Mal tragen.

Donnerstag, 30. Mai 2013

Was Neues

Alles neu macht der Mai - und da der ja nun bald vorbei ist, habe ich noch schnell was Neues angefangen.
Das Muster ist aus The Knitter, Ausgabe 10/2012. Ich verstricke die Wolle Siena mit Nadel 4,0. Da die Wolle etwas dünner ist als die im Heft verwendete, habe ich mich nach der Maschenprobe dazu entschlossen, die Angaben für Größe L zu stricken, dann komme ich auf die richtigen Maße, sodass die Jacke am Ende auch passt. Bisher habe ich erst etwa die Hälfte des Rückenteils gestrickt, aber es lässt sich super leicht stricken, geht auch gut nebenher. Definitiv fernsehtauglich, da der Mustersatz 6 Reihen umfasst und man sich diese schnell merken kann.

Dienstag, 21. Mai 2013

Fertiggestellt

Seit langem habe ich auch endlich mal wieder etwas fertiggestellt.
Die Mütze habe ich im Auftrag gestrickt, Wolle habe ich also bekommen und das Muster habe ich mir ausgedacht, da ich dazu keinerlei Vorgaben erhalten habe. Jetzt hoffe ich nur noch, dass die Mütze gefällt und natürlich auch passt.
Mal sehen, wann ich endlich dazu komme, wieder ein Paar Socken zu stricken. Meine to-knit-Liste wächst immer weiter, während ich keine Zeit dazu habe, sie abzuarbeiten. Aber irgendwann kommt auch dafür wieder die Zeit.

Freitag, 3. Mai 2013

Long time no see...

Mein letzter Eintrag ist ja wirklich schon Ewigkeiten her. Tja, der Unialltag hat mich wieder, was mir leider die letzten Wochen keine Zeit zum Stricken gelassen hat. Ich hoffe, dass ich in Zukunft wieder ab und zu die Nadeln klappern lassen kann, um auch hier wieder regelmäßiger zu schreiben.
Mein aktuelles Strickprojekt ist eine Mütze für die Mutter meiner Freundin. Wolle habe ich bekommen, "Design" ist von mir. Vorgaben habe ich nur insofern bekommen, dass die Mütze anliegen soll und glatt gestrickt werden soll, damit sie auch gut unter dem Fahrradhelm zu tragen ist.
gestrickt mit Nadel Nr. 3, 120 Maschen fürs Bündchen, danach auf 100 reduziert
Damit wünsche ich euch ein schönes Wochenende und hoffe wirklich in Zukunft wenigstens regelmäßig einmal die Woche von meinen Strickprojekten berichten zu können.
Liebe Grüße,
Melli

Sonntag, 31. März 2013

Ein entspannter Sonntag

Und da der Tag so entspannt ist, wir gemeinsam auf der Couch herumlümmeln und Filme sehen, hatte ich genug Zeit, um meine BFF-Socken fertigzustellen.
Nadel Nr. 2,5, Größe 40/41
Wieder ein Muster von Cookie A. und es hat super viel Spaß gemacht beim Stricken. Da ich Zöpfe liebe und die Socken einfach perfekt passen, werde ich dieses Muster ganz sicher nicht zum letzten Mal gestrickt haben.

Ich hoffe, ihr habt auch einen wunderschön entspannten Ostersonntag. Bei uns gibt es nun gleich eine Himbeertorte und das Osterlamm, das uns alle schon seit gestern anlacht.
Liebe Grüße,
Melli


Samstag, 30. März 2013

Frohe Ostern


Donnerstag, 28. März 2013

Angestrickt

Um der Winterdepression keine Chance zu geben, habe ich mich für mein neuestes Sockenpaar für ein strahlendes Gelb entschieden und ein wundervolles Zopfmuster. Eine Socke ist auch schon fertig:
Gestrickt mit Nadel Nr. 2,5 und der Anleitung BFF von Cookie A. aus ihrem Buch knit.sock.love. Ein wie ich finde, absolut wundervolles Muster und das zweite, das ich nach ihren Anleitungen stricke. Zöpfe gehen einfach immer und das sonnengelb hebt auch gleich noch die Stimmung.

Ich wünsche euch einen guten Start in das verlängerte Wochenende.
Liebe Grüße,
Melli

Dienstag, 26. März 2013

Socken #9 2013

Und noch ein Paar Auftragssocken ist gerade fertig geworden. Dieses Mal sind es Sneakersocken - da bleibt nur zu hoffen, dass der Frühling auch tatsächlich bald Einzug hält.
Das kleine Perlmuster an den Seiten macht sich - wie ich finde - ganz gut und vor allem ist es nicht so langweilig zu stricken wie nur Stinos. Gestrickt sind die Socken in Größe 38 mit Nadeln Nr. 2,5.

Liebe Grüße,
Melli

Montag, 25. März 2013

Stola Himani

Immer wieder stricke ich einen Musterrapport an meiner Stola. Mittlerweile habe ich bereits die Hälfte geschafft, es fehlen also "nur" noch sieben Wiederholungen und die Stola wird fertig sein. Ich bin schon ganz gespannt, vor allem weil es mein erstes größeres Projekt ist, bei dem ich wirklich kontinuierlich ein Stückchen weiterstricke. Meistens verliere ich nämlich nach kurzer Zeit die Motivation, weil ich ja doch nicht vorankomme. Hier also mal ein kleiner Zwischenstand:
Stola Himani aus The Knitter 13/2013
Einen guten Start in die Woche wünsche ich euch.
Liebe Grüße,
Melli

Samstag, 23. März 2013

Wo bleibt der Frühling?

Das frage ich mich gerade - wie so oft in letzter Zeit, weil es im Moment wieder einmal schneit. Und an was denke ich natürlich sofort bei Schnee? Richtig, Weihnachten und Plätzchen. Da die Plätzchen aber besser nicht weihnachtlich aussehen sollten, gibt es eben rosa Herzchen.
Die sorgen hoffentlich für etwas gute Laune bei dem tristen Wetter. Für mich gibts jetzt eine Tasse Kaffee und euch wünsche ich ein schönes Wochenende.

Viele Grüße,
Melli

Donnerstag, 21. März 2013

Auftragssocken

Was lange währt wird endlich gut. Nachdem die letzten Sockenpaare ruckzuck gestrickt waren, hat sich dieses nun wieder etwas länger hingezogen. Nunja, man kann eben leider nicht jeden Tag stundenlang mit den Nadeln verbringen.
16 Maschen/Nadel - Größe 38
Die Wolle habe ich bekommen und sollte daraus ein Paar Socken stricken. Muster konnte ich mir selbst aussuchen und da habe ich mich für den Rapunzel-Zopf von Regina Satta entschieden, da mir der Zopf schon beim ersten Mal stricken super gefallen hat, allerdings habe ich nur den Zopf übernommen und ansonsten in breiten Rippen gestrickt, da mir das in der Originalanleitung nicht so gut gefällt.

Viele Grüße,
Melli

Freitag, 15. März 2013

Wenn der DPD-Bote klingelt...

... dann kann das eigentlich nur Wollzuwachs bedeuten! Und so war es denn auch. Nach knapp zwei wöchiger Wartezeit kam nun endlich meine Bestellung von tausendschön an.
Zum Ende meines Praktikums gab es einen Gutschein, da auch dort alle von meiner Strickwut wissen und dafür habe ich mir dann das Monatsabo März gegönnt und damit der Strang nicht alleine zu mir reisen muss, gab es noch ein paar weitere dazu.

Jetzt habe ich aber erst einmal wieder genug Wollvorrat und muss mich ans Verstricken machen. Aktuell geht es eher schleppend voran, da ich fast jeden Tag unterwegs bin. Gerade mal eine Socke habe ich fertig gestrickt, aber ab Montag werde ich wohl wieder öfter zum Stricken kommen. Dann gibt es auch wieder mehr von mir zu lesen.

Schöne Grüße fürs Wochenende,
Melli

Donnerstag, 7. März 2013

Dickerchen

Die Märzsocken habe ich nun auch fertiggestellt.
Wie bereits erwähnt sind es Dickerchen aus meinen Sockenwollrestbeständen.
Da es ab nächster Woche laut Wettervorhersage leider wieder bitterkalt werden soll, sind die Socken genau richtig fertig geworden.

Viele Grüße,
Melli

Mittwoch, 6. März 2013

Käsekuchen

Ich liebe Käsekuchen, aber nicht den klassischen deutschen, sondern die "neuen" Cheesecakes, die ich vor Jahren schon in Neuseeland kennenlernen durfte. Umso mehr freue ich mich, dass es auch immer mehr Rezepte nach Deutschland schaffen und ich fleißig nachbacken und selbst experimentieren kann.
Kokos-Mascarpone-Käsekuchen mit Kirschen
Das Rezept für diesen Kuchen habe ich mal wieder aus einer Ausgabe der LECKER Bakery, dieses Mal aus der Ausgabe Nr. 1/2013.
Mit den Kokosraspeln schmeckt der Kuchen einfach super lecker und vor allem nach Sonne und Sommer.

Viele Grüße,
Melli

Sonntag, 3. März 2013

Wollzuwachs

Neue Sockenwolle ist kürzlich bei mir eingezogen und ich habe auch schon die passenden Muster, die ich jeweils damit stricken möchte. Mal sehen, ob ich das auch alles noch im März umsetzen kann.
Außerdem freue ich mich ganz besonders, dass wir seit einigen Monaten einen zweiten Wollladen in der Stadt haben und ich nun die Lana Grossa-Wolle nicht mehr übers Internet bestellen muss.

Damit wünsche ich euch allen einen schönen Sonntag, genießt die herrliche Sonne ein bisschen für mich mit, ich muss nachher leider arbeiten und habe nichts von diesem schönen Wetter.
Liebe Grüße,
Melli

Märzsocken

Seit Freitag gibt es die Mustervorschläge für März in der "12-Socken-Projekt"-Gruppe bei ravelry. Da habe ich mich wirklich gefreut, den Hexenzirkel von Sonja Köhler zu entdecken, denn dieses Muster steht auch schon auf meiner To-Knit-Liste. Keine Frage also, dass ich dieses Muster am Freitag direkt auf die Nadeln genommen habe. Zuerst musste ich jedoch meine Restekiste durchwühlen, da ich Dickerchen stricken wollte und dafür keine neuen Wollknäuel verwenden wollte. Demnach stricke ich also auch parallel, damit die Socken halbwegs gleich werden.
Und weil heute zum ersten Mal seit Wochen die Sonne scheint und mir es trotz eisiger Temperaturen frühlingshaft zumute ist, seht ihr im Hintergrund die schöne Frühlingsdeko auf dem Esstisch.

Sonntag, 24. Februar 2013

Wieder mal Socken

Und noch ein Paar Socken ist mir soeben von den Nadeln gehüpft.
12 Maschen/Nadel, Nadeln Nr. 3
Dieses Mal sind es Socken aus 6-fach Sockenwolle und diese habe ich mit dem tollen Regenbogen Zopf von Sonja Köhler versehen. Ein wirklich leichtes Muster, dass dennoch - wie immer bei Sonjas Mustern - toll aussieht.
Nun werde ich mich den restlichen Abend noch meinen angefangenen Projekten widmen, da sind ja schließlich auch noch einige, die auf ihre Fertigstellung warten.

Viele Grüße,
Melli

Doch noch eine Mütze

Da es ja nun nicht so aussieht als würde der Winter bald dem Frühling Platz machen, habe ich mir gestern bzw. heute noch schnell eine neue Mütze gestrickt - gegen die Winterdepression in leuchtendem Pink.
Die Mütze habe ich ohne Vorlage gestrickt und da ich diese Blümchenmützen so schön fand, gab es auch bei mir noch ein Blümchen dazu. Gehäkelt nach einer Anleitung von Nicky Epstein aus dem Buch "Häkelblumen".

Den restlichen Sonntagnachmittag werde ich nutzen, um meine angefangenen Socken fertigzustricken, da fehlt nämlich auch nicht mehr viel.

Viele Grüße,
Melli

Dienstag, 19. Februar 2013

Socken #5 2013

Und hier kommt mein drittes Februarpaar. Dieses Mal habe ich es wie gesagt endlich mal geschafft ein Muster von Cookie A. zu stricken.
15 Maschen/Nadel, Nadel Nr. 2,5
Wie man auf dem Bild unschwer erkennen kann, ist das Muster Hedera aus dem Buch knit.sock.love und es war eine wahre Freude die Socken zu stricken. Das Muster ist sehr einprägsam und so konnte ich die Zeit vor dem Fernseher gestern Abend sehr gut nutzen, um die Socken fertigzustellen.

Mal sehen, welches Sockenmuster ich als nächstes auf die Nadeln nehme.
Liebe Grüße,
Melli

Sonntag, 17. Februar 2013

Angestricktes...

...habe ich auch wieder zu präsentieren - auch wenn ich in dieser Woche nicht ganz so viel zum Stricken kam.
Diese Socken habe ich momentan auf den Nadeln
Nadel Nr. 2,5; 15 Maschen/Nadel
Wie auf dem Bild zu erkennen, habe ich es nun endlich mal geschafft ein Muster aus dem Buch von Cookie A. anzuschlagen - nämlich die Hedera. Das Stricken macht sehr viel Spaß und das Muster geht wirklich schnell von der Hand.

Damit wünsche ich euch einen schönen Sonntag.
Viele Grüße,
Melli