Dienstag, 29. Januar 2013

ein Tuch und eine Stola

Einen Trillian habe ich aus dem Dezemberunikat von Tausendschön angestrickt und die Farben sind einfach herrlich. Es ist immer wieder eine Freude diese schöne Wolle zu verstricken.
Bisher gibt es noch nicht viel zu sehen, aber ich werde weiter fleißig daran stricken und kann hoffentlich bald das fertige Stück präsentieren können.

Und dann habe ich mich in die Stola Himani verliebt, die es in der aktuellen Ausgabe vom Knitter gibt. Diese habe ich also auch bereits angeschlagen und einen ersten Mustersatz gestrickt:
Da noch ungespannt wirkt es noch ein bisschen unförmig, aber das wird sich nach Fertigstellung, Waschen und Spannen bestimmt geben. Es ist auf jeden Fall eine wahre Freude zu stricken. Die Anleitung ist leicht verständlich und lässt sich, wie ich finde, auch relativ gut stricken, wenn man nebenbei fernsieht (so lange es nicht zu spannend ist). Naja, hier werde ich wohl trotz allem noch ein Weilchen brauchen bis zur Fertigstellung, da der Rapport 14 mal wiederholt werden muss.

Nun wünsche ich euch einen schönen Tag, ich werde mich beim Frisör verwöhnen lassen und ansonsten den regnerischen Tag mit Stricken verbringen - zu tun habe ich ja genug.
Liebe Grüße,
Melli

Kommentare:

  1. ohh was für ein fleissiges Bienchen bist du den???
    Super schön sieht dein angestricktes aus. Da darf man schon gespannt sein . Das kleiner in blau die farbe ist himmlisch schön. Glg Marlies

    AntwortenLöschen
  2. Zwei wunderschöne Objekte hast du auf den Nadeln liebe Melli!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deinen Kommentar.
♥♥♥