Montag, 13. April 2015

Es wird Frühling...

Trotzdem möchte ich euch noch schnell meine letzten fertigen Projekte für die kältere Jahreszeit zeigen, denn diese sind in den letzten Wochen entstanden:
Einmal ist im Rahmen des 12für15-Projekts dieser Trillian entstanden. Das war mein Märzprojekt und ich habe zwei Nummern kombiniert, damit es ein richtig großer Trillian wird, der sich auch zum Reinkuscheln oder über die Ohren ziehen eignet, wenn es kalt ist.

Und weil mir meine Nummer vier, die passenderweise beim 12für15-Projekt im April gezogen wurde, so gut gefallen hat, musste auch die gleich angeschlagen werden. Kombiniert mit einer weißen Merinowolle und einem Muster, das ich auch hier schon mal verwendet habe, wurde es ein kleiner aber feiner Cowl, der mir im kommenden Herbst/Winter dann hoffentlich den Hals gut wärmen wird.
Eigentlich war das Muster in der Anleitung ja für ein wirklich super schönes Lacetuch konstruiert und ich möchte mir das gerne auch noch irgendwann in der Originalwolle nachstricken. Nur leider ist es nicht ganz so leicht, die Wolle zu bekommen. Aber vielleicht habe ich ja irgendwann Glück oder finde eine andere entsprechende Wolle, die mir auch gefällt – ich hätte da einen gut abgelagerten Strang feinste Lace-Wolle in weiß und dunkellila Ich werde mal wickeln und dabei genauer drüber nachdenken. Bis dahin werde ich das Muster weiterhin einfach für andere Projekte verstricken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über Deinen Kommentar.
♥♥♥