Freitag, 22. Mai 2015

Socken #9

Muttertag ist ja schon wieder eine ganze Weile vorbei, aber das war der Grund, warum ich das neunte Sockenpaar in diesem Jahr erst heute zeigen kann.
Verstrickt habe ich einen Strang tausendschön-Wolle (Krimhild) mit Nadeln Nr. 2,5 zum Japanischen Flusslauf, der nämlich das Monatsmuster vom April beim Satta-Jahres-KAL war.
Das Muster wollte ich schon lange nochmal stricken und der Strang lagerte auch schon ein Weilchen in meinem Stash. Ruckzuck ging das Muster von der Hand und es hat wie immer sehr viel Spaß gemacht am Monats-KAL teilzunehmen, vor allem weil es da so viele schöne Bilder zu bestaunen gibt.
Das Muster habe ich jedoch mit einer kleinen Abwandlung gestrickt, statt wie in der Anleitung mit 16 Maschen, habe ich mit 18 Maschen pro Nadel gestrickt, weil sich das Muster doch arg zusammenzieht. Hat aber prima geklappt und die Socken gefallen meiner Mama.

1 Kommentar:

  1. mega! bei den socken(-farben) da werd ich schon wieda glatt neidisch... du musst mir unbedingt dies jahr nochmal ein angebot machen, gerne auch über der pekuniären wertschätzung deines bruders, sowas is ja unalienable! und sonst so? habta au viel zu tun?

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deinen Kommentar.
♥♥♥