Mittwoch, 21. Oktober 2015

Sockenjubiläum

Mein 20. Sockenpaar in diesem Jahr ist dieses hier:
Auch dieses Paar wurde wieder für die Freundin meines Bruder gestrickt. Wieder aus schön warmer 6-fach Sockenwolle und Nadeln Nr. 3:
Glücklicherweise wickle ich ja grundsätzlich alles zu einem Ball, bevor ich stricke. So ist mir nämlich bei diesem Knäuel ein Knoten aufgefallen, nach dem der Rapport falsch herum war. Es wurde also falsch zusammengeknotet. Den Fehler konnte ich leicht beheben und so gab es am Ende auch zwei gleiche Socken.
Wie beim letzten Post schon angekündigt, wurde ich auf der Suche nach einem passenden Muster auch hier wieder bei Regina Satta fündig und habe mich für das Muster Wolke 7 entschieden. Hier seht ihr nochmal eine Detailaufnahme, bei der das Muster besser zu erkennen ist:
Ein raffiniertes Muster, das unglaublich einfach zu stricken ist und sich leicht anpassen lässt. Ich bin begeistert und das Ergebnis gefällt mir ausnehmend gut.
Nun aber auf zum dritten und damit letzten Paar. Dann können die Socken hübsch verpackt und verschickt werden. Das Wetter wird ja immer kühler und herbstlicher, da freut sie sich bestimmt über jeden Tag, den die Socken früher ankommen.

Kommentare:

  1. Wunderschöne Socken und das Muster ist klasse. Das Heft habe ich leider noch nicht.
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Wow schon 20 Paare und das Jahr ist noch nicht zu ende. Ich komme heuer nicht mal auf ein halbes Dutzend, na vielleicht bis Weihnachten... Die neuen Socken sehen jedenfalls klasse aus. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deinen Kommentar.
♥♥♥