Montag, 11. Januar 2016

Die ersten Socken 2016

Damit auch die Sockenstatistik in diesem Jahr weiterhin positiv ausfällt, gibt es heute direkt das erste fertige Sockenpaar 2016 zu sehen. Wie ich ja schon letztes Jahr geschrieben habe, nahm ich auch dieses Mal am Myster-Socken-KAL bei Regina Satta teil. Wir strickten gemeinsam das Muster "Saliha" und auch wenn ich auf Zöpfe hoffte, gefällt mir das Muster auch ohne sehr gut.
Teil 1
Die Wickelmaschen waren relativ neu für mich, deshalb war es zu Beginn ein bisschen ungewohnt, aber spätestens nach dem ersten Schaft lief es wirklich gut und ging flott von der Hand. Die vielen linken Maschen sind eher nicht so mein Ding, doch für den Effekt lohnt es sich durchzuhalten finde ich.
Teil 2
Teil 2 beinhaltete dann die Ferse und eine wirklich interessante Lösung für die Spickelabnahmen. Die fanden nämlich nicht wie üblich auf den Sohlenadeln statt, sondern wurden direkt ins Muster integriert, was mir persönlich richtig gut gefallen hat.

Teil 3
Hier einmal ein Blick von oben auf die fertige Socke. Die zweite Socke verläuft gegengleich, sodass die beiden Socken wie immer super gut zusammenpassen.

Und zum Schluss zeige ich euch hier noch ein Paarbild. Wie immer hat es sehr viel Spaß gemacht, was vor allem auch an den vielen Mitstrickerinnen und den tollen Moderatoren der Gruppe lag. Der Umgang und das Miteinander in der Satta-Gruppe ist einfach toll.
Nachdem nun das erste Paar für die Sockenbilanz fertig ist, möchte ich nun meinen anderen beiden aktuellen Projekten (Schal und Halstuch) meine volle Aufmerksamkeit widmen, damit ich auch da bald fertige Strickstücke zeigen kann. Aber zumindest Anstrickbilder wird es diese Woche noch geben.
Jetzt wünsche ich euch einen schönen Montagabend, für mich gibt es noch eine Tasse Tee und ein paar Reihen Strickzeit auf der Couch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über Deinen Kommentar.
♥♥♥