Sonntag, 27. März 2016

Frohe Ostern


Ich wünsche allen meinen Lesern frohe Ostern, viel Erfolg bei der Eiersuche
und eine schöne Zeit mit euren Lieben
♥♥♥

Mittwoch, 16. März 2016

Geburtstagsgeschenke

Meine Mama hat letzte Woche Geburtstag gefeiert und ganz bescheiden hat sie sich zwei Paar dicke Socken gewünscht, als ich sie Anfang des Jahres gefragt habe. Diesen Wunsch wollte ich ihr natürlich gerne erfüllen und herausgekommen sind diese beiden Paare:
Einmal sind einfache Stinos mit dieser Tweed-Wolle entstanden. Schlicht, aber wirklich schön (hätte ich auch selbst gerne behalten).

Und dann noch dieses Paar mit diesem Muster. Dieses Muster hatte ich auch schon ewig auf meiner ravlery-Liste. Die Anleitung ist wirklich toll geschrieben. Das Muster ist schlicht und sieht dennoch toll aus - genau das richtige für diese musternde Wolle.
Das waren jetzt vermutlich erstmal die letzten Socken aus 6-fach Wolle. Der Frühling kommt ja so langsam, da werden es eher wieder dünne Socken in nächster Zeit.

Samstag, 12. März 2016

Ostern nähert sich mit großen Schritten

Noch zwei Wochen bis Ostern - da wird es langsam Zeit, sich um Deko und kleine Geschenke Gedanken zu machen. Vergangenes Wochenende ging es auf Elternbesuch in die alte Heimat. Und weil Ostern nicht mehr so lang hin ist, habe ich mich spontan entschlossen dafür direkt schon eine Kleinigkeit zu machen. Große Geschenke gibt es bei uns zu Ostern sowieso nicht, aber über eine kleine Aufmerksamkeit freut sich doch jeder, oder?
Zum Glück hatte ich den ganzen Samstagnachmittag Zeit, um diese vier wirklich süßen Eierwärmer zu stricken:

Damit bleiben die Frühstückseier bestimmt warm beim Osterbrunch. Damit sie nicht umfallen, wurde unter jedes noch ein Eierbecher von hier gestellt und fertig waren die kleinen Osterboten.
Und weil ich noch unendlich viele Wollreste in meiner Restkiste habe, werden wohl in den kommenden Tagen noch ein paar von diesen Eierwärmern entstehen.
Falls ihr euch auch noch das Osterfrühstück damit versüßen möchtet, die Anleitung gibt es hier.

Dienstag, 8. März 2016

Ich lebe auch noch

Oje, da habe ich ja nun schon lange nichts mehr geschrieben. Und zu meiner Schande, ich habe im Februar auch so gut wie gar nichts gestrickt, abgesehen von Geschenken, die ich heute aber noch nicht zeigen kann.
Stattdessen zeige ich euch heute ein neues Paar Socken:
Größe 40/41
Auf dem Detailbild sieht man den Zusammenlauf der beiden Zöpfe auf dem Schaft ganz gut. Das Muster ist Mira von Regina Satta, aus dem roten Anleitungsheft. Ein recht eingängiges Muster und für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, mehr Muster zu stricken, die ich noch nicht gestrickt habe, damit die To-Knit-Liste auch mal kürzer statt immer nur länger wird.
Die Wolle ist von hier und ich muss sagen, dass ich damit wirklich sehr zufrieden bin. Hat sich super verstricken lassen und die Haptik war viel besser als ich das von anderer Wolle mit Baumwolle kenne. Für den Frühling und kalte Sommerabende sicherlich genau das Richtige.