Sonntag, 25. Dezember 2016

Weihnachtsgeschenke Teil 1

Ich hoffe, ihr habt alle eine wunderschöne Zeit mit euren Lieben und genießt die Weihnachtstage in vollen Zügen. Wie versprochen kann ich jetzt endlich alles zeigen, was ich in den letzten Wochen gestrickt habe, da die Päckchen zwischenzeitlich alle geöffnet wurde und die Geschenke bei den Empfängern angekommen sind.

Den Beginn macht dieses Rosina-Tuch nach einer Anleitung aus der Fadenstille, Das Muster hat es mir schon lange angetan und die Malabrigo-Wolle war einfach wie geschaffen dafür.


Bestellt habe ich die Wolle bei lanade.de und ich freue mich immer wieder über die Lieferungen. Die Wolle ist immer liebevoll verpackt, es gibt eine Kleinigkeit dazu und der Service ist wirklich einfach super.

Zum Spannen musste mal wieder die Matratze herhalten, zum Glück war es noch Herbst und relativ warm, sodass ein Tag zum Trocknen völlig ausgereicht hat und ich das fertige Tuch nach 12 Stunden wieder abnehmen konnte.

Spitzen am Rand im Detail
Detailansicht der Mittelborte
 

Nachdem die Fäden vernäht waren und ich mein kleines Label angebracht habe, wurde das fertige Strickstück zusammen mit noch ein paar Kleinigkeiten ordentlich verpackt und machte sich auf die lange Reise vom Süden der Republik nach Potsdam, um dort in Empfang genommen zu werden. Das Tuch habe ich für meine beste Freundin aus dem Studium gestrickt, nachdem sie meine Tücher immer bewundert hat und deshalb fragte ich sie, ob ich ihr damit eine Freude machen könnte zu Weihnachten. Nach einem Hinweis, welche Farbe sie sich vorstellt, habe ich mich ans Werk gemacht. Muster und Form durfte ich mir nämlich selbst aussuchen. Und das ist dabei herausgekommen. Ich habe das erste Mal die Malabrigo Sock verstrickt und bin von Haptik und Optik begeistert. Zwei Stränge habe ich für dieses Tuch verarbeitet und man kann sich richtig schön einkuscheln. Perfekt also für diese Jahreszeit.

Die weiteren Geschenke zeige ich euch jeweils in einem weiteren Post. Jetzt gibt es aber erstmal ein schönes Weihnachtsfrühstück.

Schönen ersten Weihnachtsfeiertag wünsche ich euch!

Montag, 12. Dezember 2016

Weihnachten kommt mit großen Schritten

Der dritte Advent ist bereits vorbei und es sind nicht mehr ganz zwei Wochen bis zum großen Fest. Das heißt für uns Strickerinnen nochmal Endspurt, damit auch die kurzfristig dazugekommenen Geschenkideen noch umgesetzt werden können - und ganz viel Geheimniskrämerei. Nach den Feiertagen kann ich euch dann auch endlich zeigen, woran ich die letzten Wochen alles genadelt habe. Bis dahin lasse ich euch noch ein Paar Socken da, dass bereits zum Geburtstag meines Bruders verschenkt wurde:



In Größe 43 und mit Nadeln Nr. 2,5 sind diese Stinos aus der Tausendschön Sternzeichen-Kollektion (Skorpion) doch ganz schnell fertig geworden und waren ein perfektes Mitnahmeprojekt.

Und wie es ja schon fast Tradition ist, gab es aus der Urlaubswolle noch ein Paar Socken für meine Herzensdame:



Die Wolle ist herrlich weich und lief wunderbar über die Nadeln, eine wahre Strickfreude. Das Grün ist richtig schön und die Socken werden auch schon fleißig getragen.

Und alle weiteren Projekt kann ich noch nicht zeigen, da diese verschenkt werden und nicht ganz auszuschließen ist, dass die Beschenkten doch mal hier vorbeischauen.

Habt eine schöne Adventswoche!