Mittwoch, 8. Februar 2017

Mütze #2 2017

Und weil es so schön war, habe ich gleich noch eine Mütze gestrickt. Nun schon fast altbewährt, nach der gleichen Drops-Anleitung wie beim letzten Mal.
Die Mütze ist innerhalb von nur fünf Stunden gestrickt gewesen - wozu so ein freier Montag (leider schon letzte Woche, könnte ich aber jede Woche gerne haben) doch alles gut sein kann (wenn die Techniker auch immer so konkrete Zeitangaben machen, vertreibt man sich die Zeit am besten mit einem einfachen Projekt, das jederzeit unterbrochen werden kann). Und weil ich schließlich keine zwei identische Mützen brauche, wurde diese auch direkt schon weitergegeben.

Habt alle einen schönen Mittwoch!

Samstag, 4. Februar 2017

Wollzuwachs

Die grünen Pakete mit Wolle sind ja mein absolutes Highlight, da weiß ich sofort, dass das die bestellten Lieblinge von lanade.de sind. Und dieses Mal war es etwas mehr Wolle (ihr kennt das sicherlich, da will man eigentlich nur für ein kleines Projekt Wolle kaufen und schwupps... große Bestellung abgeschickt). Dieses Mal war Wolle für drei Projekte im Paket:


Projekt Nummer 1 soll ein Pullover werden
Projekt Nummer 2 sollen Hausschuhe werden
Und Projekt Nummer 3 soll eine Mütze werden
Reihenfolge ist jetzt natürlich wild durcheinander. Verraten kann ich schonmal, dass die Projekte Nummer 2 und Nummer 3 bereits fertiggestellt sind (entsprechende Posts folgen demnächst). Am meisten freue ich mich auf den Pullover, allerdings muss zuerst noch mein Viajante fertiggenadelt werden, bevor das nächste Großprojekt angeschlagen wird. Also lasse ich heute fleißig die Nadeln klappern, damit es da vorangeht!

Genießt euer Wochenende!




Mittwoch, 1. Februar 2017

Lesestoff

Am Samstag habe ich eine kleine Überraschung im Briefkasten gefunden:
Eine Original-Ausgabe von The Knitter, die mir eine liebe Freundin mitgebracht hat. Ist das nicht total klasse, wenn sie auf Geschäftsreise ist und dann auch noch so viel Zeit hat, um an mich zu denken? Ich habe mich jedenfalls sehr gefreut und die enthaltenen Anleitungen sind ebenfalls sehr schön. Am liebsten würde ich ja direkt loslegen - aber halt, für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, die chronische Anschlageritis zu bekämpfen und stattdessen nie mehr als drei angefangene Projekte auf den Nadeln zu haben. Bisher klappt das ganz gut (nicht mitgezählt sind sämtliche UFOs, die noch irgendwo in ihren Körbchen schlummern...).

The Knitter ist ja meine absolute Lieblings-Strickzeitschrift - habt ihr auch eine? Jetzt wird also noch etwas gestöbert und dann noch ein paar Runden gestrickt.

Ich wünsche euch einen strickfreudigen Mittwochabend!